Zeige uns wie du dein Weihnachtsshopping mit dem Stadtmobil erledigst oder wie du im Winter mit Stadtmobil unterwegs bist!

Sendet einfach eine Mail an hannover@stadtmobil.de, hängt das Bild mit ein paar kurzen Worten und Hinweisen zum Bild an und erhaltet eine Fahrtgutschrift über 10 € (gültig für 3 Monate).
Bis zum 24.12. kann jedes stadtmobil-Mitglied sein schönstes Weihnachtsbild mit Stadtmobil oder stadtflitzer an uns senden.*

Wir freuen uns auf eure Bilder und wünschen allen eine gute Fahrt!

 

*Teilnahmebedingungen: Jeweils ein Bild pro Teilnehmernummer erhält eine Fahrtgutschrift über 10 €. Mit der Zusendung des Bildes gewährst Du uns dein Einverständnis das Foto auf unseren Social-Media-Kanälen und auf unserer Homepage sowie Blog verwenden zu dürfen.

In diesem Jahr wollen wir euch wieder reichlich beschenken. Mit unserem Adventskalender erfahrt ihr jeden Tag etwas über eure Mitnutzer*innen und habt die Chance auf ein Geschenk.

Was ihr tun müsst, um eines der Geschenke zu ergattern? Loggt euch jeden Tag in den Online-Buchungsbereich unserer Homepage ein. Wir posten dort täglich vom 01.12. bis zum 24.12. ein Geschenk, auf das ihr euch bewerben könnt. Unter allen Bewerbungen losen wir dann per Zufallsprinzip die Gewinner aus.

 

 

 

Wie auch im letzten Jahr hat stadtmobil mit der hinterbuehne Sonderkonditionen für die Theatervorstellung „Der Messias“ vereinbart. Theater Flunderboll spielt DAS Kultstück mit Schaf und Flügelschlag bereits seit Dezember 2000! Es bleibt so unentbehrlich wie Zimtgeruch, Glühwein und Spekulatius.

Ihr könnt am 13.12 und 14.12. die Vorstellung zum ermäßigten Preis besuchen.

Wie das funktioniert:

  • Ihr kauft online eure gewünschte Kartenanzahl
    • bitte beachtet: es können maximal 2 Karten pro Nutzungsvertrag ermäßigt gekauft werden
    • Kartenportal für den 13.12.
    • Kartenportal für den 14.12.
  • Beim Einlass müsst ihr zur Legitimation der Vergünstigung eure stadtmobil-Karte vorzeigen
  • Das Angebot gilt nur für die beiden genannten Termine und natürlich nur solange Karten verfügbar sind 😉

stadtmobil wünscht euch viel Spaß beim Theaterstück!

Ihr kennt jemanden in eurem Freundes- oder Bekanntenkreis der stadtmobil-Kunde werden möchte?
Gut für euch, denn ab sofort erhaltet ihr für jeden geworbenen Neukunden eine Fahrtgutschrift in Höhe von 5 €.

Das ist ganz einfach:
Nenne uns als Neukunde bei deiner Registrierung (oder Freischaltung) an unserem Kundenschalter den Namen (oder die Teilnehmernummer) desjenigen, der euch stadtmobil empfohlen hat. Wir schreiben eurem Empfehlungsgeber dann 5 € gut.

Diese Aktion ist zeitlich unbegrenzt, sodass ihr Tante Erna auch noch in fünf Jahren zu stadtmobil schicken könnt 🙂
Aber immer schön daran erinnern, dass sie uns euren Namen bei ihrer Anmeldung nennt.

Zeige uns dein stadtmobil-Leben – im Herbst unterwegs!

Bis zum 20.10. kann jedes stadtmobil-Mitglied sein schönstes Herbstbild von einem stadtmobil-Auto außerhalb von Niedersachsen an uns senden.*
Sendet einfach eine Mail an hannover(at)stadtmobil.de, hängt das Bild mit ein paar kurzen Worten und Hinweisen zum Bild und Ort – wo das Foto geschossen wurde – an uns und erhaltet eine Fahrgutschrift über 10 € (gültig für 3 Monate).

JEDER Teilnehmer erhält eine Fahrgutschrift, der uns sein stadtmobil Bild von unterwegs zusendet!

Wir freuen uns auf Eure Bilder und wünschen allen eine gute Fahrt durch den Herbst!

*Teilnahmebedingungen: Jeweils ein Bild pro Teilnehmer-Nummer erhält eine Fahrgutschrift über 10 €. Mit der Zusendung des Bildes gewährst Du uns dein Einverständnis das Foto auf unseren Social-Media-Kanälen und auf unserer Homepage sowie Blog zu verwenden. 

Unsere flexiblen stadtflitzer können spontan bis zu 72 Stunden genutzt werden. Nach der Nutzung sollten die stadtflitzer allerdings wieder innerhalb der festgelegten stadtflitzer-Zone abgestellt werden. Nun passiert es ab und an, dass die Rückgabe nicht innerhalb der festgelegten stadtflitzer Zone erfolgt – oder erfolgen kann … –

… dann müssen wir für die Rückführung in die stadtflitzer Zone leider eine Rückführungs-Gebühr von 6 € erheben.

Andererseits: Jedem stadtmobil-Mitglied, der einen stadtflitzer zurück in die festgelegte stadtflitzer-Zone bringt, erhält auch eine Gutschrift in Höhe von 6 €  – und das für jeden stadtflitzer, der zurück geführt wird. Ganz egal ist dabei, ob der/diejenige den stadtflitzer dabei vorher genutzt hat, oder nicht.

Wie man mitbekommt, wann und wo ein stadtflitzer in die stadtflitzer-Zone zurück geführt werden muss?
Ganz einfach: Entweder Ihr schaut auf der stadtflitzer-Karte in der stadtmobil-App, ob ein stadtflitzer gerade in Euer Nähe ist, ausserhalb der stadtflitzer-Zone. Oder man hat die Möglichkeit, sich in eine Liste eintragen zu lassen. Sobald ein stadtflitzer in der Nähe ist, versenden wir dann eine e-mail an den stadtmobil-Teilnehmer und informieren über die Verfügbarkeit des stadtflitzers in der Nähe.

Um sich für diese Liste einzutragen, sende uns bitte eine Mail mit deiner Adresse und dem Radius, in dem Du benachrichtigt werden möchtest (ausgehend von der Adresse, die Du uns sendest: z.B. 1 km) an hannover@stadtmobil.de. Solltest Du eine andere Mail-Adresse, als die bei uns hinterlegte nutzen wollen, gib uns diese bitte ebenfalls an.

Der erste stadtmobil Table-Quiz wird am 18.10.2019 im Café K für alle Mitglieder von stadtmobil veranstaltet. Wer also, genau wie wir, leidenschaftlich gerne rätselt, der kommt an diesem Abend sicherlich auf seine Kosten.

Die Table-Quiz von Ralf Schnoor (u.a. Gewinner von 1 Million Euro bei Günther Jauchs Sendung „Wer wird Millionär) sind ebenso legendär und heiß begehrt wie die tollen Torten, Pralinen und leckeren Speisen im Café K in Hannover-Linden. Deshalb freut es uns um so mehr, dass wir diesen Termin exklusiv für unsere stadtmobil-Gemeinschaft reservieren konnten.

Das Table-Quiz beginnt am Freitag, den 18. Oktober, pünktlich um 18:00 Uhr und geht bis etwa 22:00 Uhr.

Einlass ist ab 17:30. Ab diesem Zeitpunkt können auch erste Essens- und Getränkebestellungen aufgegeben werden.

Thema des ersten Quiz-Blocks: Mobilität

Mitmachen können alle stadtmobil-Nutzer*innnen sowie maximal drei ihrer Freund*innen (also maximal 4 Personen pro Teilnehmernummer). Aber auch wer alleine, zu zweit oder zu dritt kommt, ist herzlich willkommen und wird einen unterhaltsamen Abend verleben, bei dem es nur Gewinner gibt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 100 Personen limitiert: Wer mitmachen möchte, sollte sich also schnell melden. Trotzdem bitten wir darum nur verbindliche Anmeldungen zu tätigen, bei der neben der Teilnehmernummer auch die Namen aller Miträtseler genannt werden. Hier verbindlich anmelden: hannover@stadtmobil.de .

Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen Abend mit Euch!

Wusstet ihr, dass ihr als Mitglied der stadtmobil-Community in über 180 Städten bei stadtmobil und kooperierenden Carsharing-Anbietern unkompliziert ein CarSharing-Auto nutzen könnt? 

Nehmen wir an, Ihr habt einen Termin in der Nähe von Karlsruhe. Entspannt und umweltschonend könnt Ihr die ca. 500 km mit dem Zug anreisen, Euch vor Ort in Karlsruhe ein bereits im Vorfeld gebuchtes Auto nehmen und in aller Ruhe zu Eurem – etwas außerhalb gelegenen – Termin fahren.

Die Buchung erfolgt über die stadtmobil-Seite oder die stadtmobil-App. Die Nutzungskosten sind für euch die selben wie in Hannover, Hildesheim und Braunschweig – egal, wo Ihr in Deutschland unterwegs seid.

Nutzt die Kooperation aller stadtmobil-Organisationen, dem CarSharing-Anbieter „cambio“ sowie weiterer Organisationen ganz einfach mit Euer stadtmobil-Karte. Alles läuft auch bei der  ‚Quernutzung‘ wie immer – die Buchung- die Abholung mit der stadtmobil-Karte und die Abrechnung.

Mobil und umweltschonend, ohne eigenes Auto … – yipp, das geht.

 

Verkehrswende einfach machen: Eine Hannah geht neue Wege – mit stadtmobil. Der Lastenradverleih Hannah (Initiatoren ADFC Region Hannover und velogold) kooperiert jetzt mit stadtmobil, um den Lastenradverleih in Hannover gemeinsam weiter zu entwickeln und voran zu bringen.

Ab Anfang Mai wollen wir an einem Modell-Lastenrad unsere jeweiligen Stärken zusammen bringen, um das Ausleihen von Lastenrädern in Hannover noch besser zu machen: Das Lastenrad kommt von Hannah, das Buchungs- und Zugangssystem von stadtmobil, der Service rund ums Rad von velogold. Dadurch können wir praktisch ohne Budget, aber mit einer Menge Elan Erfahrungen sammeln, welche Akzeptanz ein kostenpflichtiges Lastenrad in Hannover findet und vor welche Herausforderungen uns ein solches Angebot – geplant als Dienstleistung – stellen wird.

Hannover mobiler machen durch Lastenfahrräder – das ist das Ziel des (derzeitigen) Modell-Projekts aus der Kooperation ADFC, Velogold und stadtmobil

Das Lastenrad „Hannah-Henriette“ wird an 24 Stunden, 7 Tage die Woche im Halbstundentakt buchbar sein. Der Standort  des Lastenrads ist in unmittelbarer Nähe der stadtmobil-Station, an einem der öffentlichen Fahrrad-Bügel, in der Sallstraße/Ecke Kortumstraße.

Buchung und Nutzung des Lastenrads

Voraussetzung ist allerdings die Mitgliedschaft bei stadtmobil. Interessierte können sich im Kundenzentrum in der Karmarschstraße freischalten lassen, ADFC-Mitglieder zahlen nur die Hälfte der Aufnahmegebühr. Das Buchen geht einfach wie immer: per stadtmobil-App oder über die stadtmobil-Homepage, oder über die telefonische Buchungszentrale (0511-70 10 214). Der Fahrrad-Schlüssel hängt im Tresor der stadtmobil-Station am Henriettenstift/Kortumstraße. Das Lastenrad steht in unmittelbarer Nähe an einem der öffentlichen Fahrrad-Bügel in der Sallstraße/Ecke Kortumstraße.

Das Lastenrad kann jedes Mitglied stundenweise nutzen. Buchung über die gewohnten stadtmobil-Möglichkeiten, der Schlüssel hängt im Stationskasten – und los geht es.

Die Kosten für das Lastenrad „Hannah-Henriette“

  • In diesem Modell-Projekt kann das Lastenrad für 1 € pro Stunde ausgeliehen werden.
  • Pro Tag kostet Hannah 10 € – bei einer maximalen Buchungszeit von 3 Tagen

Aber wir wollen noch weiter

Gemeinsam wollen wir den Lastenradverleih in Hannover zu einem weiteren Baustein für eine bedarfsorientierte und umweltfreundliche Alltagsmobilität weiterentwickeln. Die aktuellen Lastenradverleihsysteme in Hannover sind noch zu unflexibel und vor allem sind die Räder meist ausgebucht. Mit unserer Weiterentwicklung wollen wir HannoveranerInnen die Möglichkeit geben, jederzeit und für einen günstigen Preis ihren Familien- oder Warentransport mit einem Lastenrad organisieren zu können – auch wenn sie sich selbst kein eigenes anschaffen wollen oder können.

Um dieses Angebot – ein Lastenradverleih als Baustein der Alltagsmobilität – erfolgreich anbieten zu können, müssen wir uns weiter entwickeln. Und wir brauchen die Unterstützung der Stadt, zum Beispiel um die Lastenräder optimalerweise auf reservierten, möglichst überdachten und gut sichtbaren Abstellplätzen inmitten der Wohngebiete anbieten zu können – dort, wo sie gebraucht werden.

 


Die Kooperationspartner:

ist eine 2015 gegründete Gemeinschaftsinitiative von ADFC und VELOGOLD zur Verbreitung von Lastenrädern. Mit inzwischen über 30 Lastenrädern in der Region Hannover ist Hannah der inzwischen größte freie Lastenradverleih.

 

bietet seit seit über 25 Jahren Carsharing als Alternative zum eigenen Auto an. Mit über 300 Fahrzeugen in der Region Hannover ist stadtmobil der größte Anbieter. Nach einmaliger Freischaltung können alle Stadtmobile per Karte oder App an 24 Stunden 7 Tage die Woche genutzt werden.

 

Die Mission von Velogold ist die Verbreitung von Lastenrädern, dort werden diese verkauft und teilweise auch entwickelt. Zudem gibt es bei Velogold eine eigene Designabteilung – hier wurde „Hannah“ gemeinsam entwickelt und sichtbar gemacht.

 

Der ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) setzt sich dafür ein, dass mehr Menschen Fahrrad fahren und das in sicherer Infrastruktur.