Drei neue Stadtmobile und eine Ladestation für die Südstadt.

Schön wohnen, Autos teilen, Kunst erleben! Das ist unser Motto für die heute eingeweihte stadtmobil-Station in der „Baumstraße 22„, einer zentralen Lage in der hannoverschen Südstadt. Gemeinsam mit der Immobiliengesellschaft ACRIBO haben wir zwei leistungsstarke Elektro-Stellplätze aufgebaut, an denen ab heute zwei elektrische Renault Zoes mit jeweils ca. 280 km ausleihbar sind. Zur Einweihung der neuen Ladesäule und der beiden Elektrostellplätze haben wir jeder Mietpartei ein keines Willkommensgeschenk – in Form einer Fahrtgutschrift und kostenloser Anmeldung bei stadtmobil- überreicht.

Einweihung der Ladesäule in der Baumstraße 22

Zur Einweihung waren die Vertreter des Bauprojektes und alle Mieter*innen des Neubaus eingeladen.

Das besondere an dem Neubauprojekt: Die Planung sah von Anfang an keine eigenen Parkplätze für die Mieter*innen der 18 energieeffizienten Mietwohnungen vor. Dafür gibt es genügend Fahrradabstellmöglichkeiten und drei CarSharing-Stellplätze. Davon werden zwei elektrisch betrieben und sind mit unseren neuen ArtCars bestückt, der dritte Stellplatz ist mit einem Kombi ausgestattet.

Die beiden elektrischen Fahrzeuge wurden von hannoverschen Künstlerinnen im Rahmen eines Kooperationsprojektes von stadtmobil mit dem Sprengel Museum Hannover gestaltet. Die ArtCars „Picknick mit Tier“ und „Ein erinnernder Körper“ werden zunächst an dem neuen Standort in der Baumstraße 22 angeboten. Das ArtCar „Seelendetail“ wird ab dem 28.10.2019 Linden in der Fröbelstraße 5 bereichern.

Die Einweihung nehmen wir zu Anlass, unsere Tarife zu ändern: bisher waren Elektrofahrzeuge der jeweils höheren Tarifklasse zugeordnet. Damit ist ab dem 01.11.19 Schluss. Elektrisch fahren ist dann genauso günstig wie mit den konventionellen Fahrzeugen derselben Klasse.

Eröffnung des Elektro CarSharing Stellplatzes in der Baumstraße, Südstadt

Ganz feierlich wurde das Band vom Bezirksbürgermeister Lothar Pollähne, stadtmobil Geschäftsführer Andreas Krämer und Thorsten Kröger von ACRIBO durchgeschnitten.

…Und wer in der Südstadt, direkt am Stellplatz, noch eine moderne Wohnung sucht, kann mit ACRIBO Kontakt aufnehmen. Es stehen noch 2- und 4-Zimmerwohnungen zur Vermietung.
Bei Fragen oder Interesse an einer Wohnung kann der Vermieter per Mail über baumstrasse22@acribo.com oder telefonisch unter 0511-59097470 kontaktiert werden.