stadtmobil hat mittlerweile 7500 Teilnehmer. Ein Teil dieser Teilnehmer nutzt die 288 Stadtmobile und 100 stadtflitzer als Ersatz des privaten Autos oder als Zweitwagen.
Ein anderer Teil nutzt das CarSharing als Ersatz zur Firmenflotte. Richtig gelesen, CarSharing ist eben auch was für Unternehmen.

Welche Vorteile der CarSharing-Fuhrpark bietet zeigen wir in diesem Beitrag:

  • Flexibler Fuhrpark
    • Ihr kennt das sicher auch: An einigen Tagen braucht ihr in eurer Firma mehrere Fahrzeuge gleichzeitig, dann braucht ihr über Monate nur eines. Ein ungenutzter Firmenfuhrpark rostet und kostet. Beim CarSharing mit stadtmobil bucht ihr nur, was ihr braucht, und bezahlt nur, was ihr bucht – auf die Stunde genau
  • Liquiditätsschonend durch minimale Fixkosten
    • Bei stadtmobil CarSharing wird weder das Eigenkapital noch der Kreditrahmen belastet – ihr gewinnt Liquidität für das Kerngeschäft.
  • Bilanzoptimierend
    • Die Nutzungskosten für die stadtmobil-Fahrzeuge sind Betriebsausgaben, die in voller Höhe steuerlich geltend gemacht werden können.
  • Mehr Zeit für die Firma
    • Tägliche Parkplatzsuche vor dem Büro, lästige Autopflege, zu wenig Laderaum, Ärger mit der Werkstatt, dem TÜV, der Versicherung? Das könnt ihr euch sparen! All das erledigt stadtmobil CarSharing für euch. So könnt ihr eure Zeit in die Firma statt in die Verwaltung der Firmenwagen investieren.

Für mehr Informationen schaut euch einfach auf der Homepage um oder meldet euch bei unserer Spezialistin für Firmenkunden, Fr. Siano unter hannover@stadtmobil.de.