Ab wann lohnt sich CarSharing?
Wie hoch sind die Kosten und was sind die Vorteile im Vergleich zum eigenen Auto?

Es heißt bis 10.000 km/Jahr lohnt sich CarSharing, manchmal auch darüber hinaus.

Wir haben für dich eine kleine Rechnung aufgestellt und zeigen dir: Soviel kostet CarSharing!

Oftmals vergessen Autobesitzer*innen, welche Kosten sich hinter einem eigenen Auto verbergen. Was ich tanke, habe ich im Kopf – aber wie sieht es mit den anderen Kosten aus?
Versicherungen, Steuern und auch die Reparaturkosten – letztere auch gerne mal im vierstelligen Bereich – fallen regelmäßig an und schlagen ordentlich zu Buche.
Was viele ebenfalls vergessen: den jährlichen Wertverlust des Autos, der tatsächlich einen großen Teil ausmacht.

Als Grundlage dient der ADAC Kostenrechner für einen neuen Opel Astra Kombi (Nutzungsdauer 60 Monate), wie stadtmobil ihn seit Anfang 2021 ebenfalls anbietet.

*Die Fahrtkosten bei Stadtmobil im PLUS-Tarif mit einem Auto aus der Fahrzeugklasse C (Kombi-Klasse). Als Monatsbeitrag ist der eines Partnertvertrages herangezogen worden, ebenso das Sicherheitspaket zur Senkung der Selbstbeteiligung im Schadensfall von 900 € auf 300 €.

 

Für den Kostenvergleich haben wir die durchschnittlichen Fahrten eines Jahres angeschaut und für eine vierköpfige Familie (Partnervertrag) errechnet, die 10.000 km im Jahr im PLUS-Tarif nutzt – der PLUS-Tarif ist für unsere Vielfahrer gedacht.
Die Fahrten setzen sich aus kurzen Stadtfahrten, Wochenendausflügen und Urlaubsfahrten zusammen.

Mit 0,46 € pro Kilometer liegt das CarSharing Auto immerhin 0,15 € unter den Kosten für ein eigenes Auto. Vielleicht doch eine Überlegung zu stadtmobil zu wechseln, falls noch nicht geschehen? 😉

Je weniger du im Jahr fährst, desto weniger Kosten fallen monatlich an. Aber wie wir eindeutig sehen können, lohnt sich CarSharing auch für Vielfahrer mit einer jährlichen Kilometerleistung von stolzen 10.000 km und mehr!

Übrigens: Erst ab 15.000 km sind CarSharing und das eigene Auto gleich teuer pro km. 😉

 

CarSharing bei stadtmobil bietet gegenüber dem eigenen Auto einige Vorteile:

  • Der wichtigste Faktor: Es entstehen nur dann Kosten, wenn das Fahrzeug auch wirklich genutzt wird!
  • Es besteht die Auswahl zwischen mehreren Fahrzeugtypen, je nach Bedarf
  • Durch unser deutschlandweites Netzwerk, kannst du auch in über 180 anderen Städten CarSharing nutzen
  • Du hast keinen Stress bei der Parkplatzsuche! Unsere stationsgebundenen Stadtmobile haben ihren festen Stellplatz, an dem du das Auto abholst und auch wieder abstellst.