Richtig gelesen!

Seit einigen Wochen stehen unsere 18 neuen Toyota Aygo (Fahrzeugklasse A) bereit, um in die stadtmobil-Flotte aufgenommen zu werden. Corona-bedingt kam es leider zu Verzögerungen bei der Anmeldung der kleinen Flitzer.

Nun aber ist es geschafft!
Die Aygos werden ab heute nach und nach in die Flotte aufgenommen und stehen euch dann endlich zur Verfügung!

Der erste Aygo kommt heute Nachmittag zum Stellplatz „Nackenberg/Stephansstift“ in Kleefeld.
Der nächste folgt am 10.06. zum Stellplatz „Im Moore 17-19“ in der Nordstadt.

 

Wir freuen uns über einen weiteren Stellplatz im öffentlichen Straßenraum – am Wedekindplatz, Ecke Flüggestraße.

Im Zuge der Diskussionen um die Umgestaltung des Platzes wurde 2017 von beiden angrenzenden Stadtbezirksräten Mitte und Vahrenwald-List beschlossen, dass hier ein weiterer CarSharing-Stellplatz entstehen soll.

Danke für die Unterstützung und Voila – hier ist er!

Ihr findet an der Station einen Renault Kangoo (Fahrzeugklasse C).

Wer kennt es nicht: Im Radio läuft nichts Tolles und man möchte seine Lieblingsmusik während der Fahrt hören. In den meisten der Stadtmobile ist dies auch problemlos möglich – entweder durch USB, Aux-Kabel oder aber über das Infotainment System (Kopplung via Bluetooth) bei neueren Fahrzeugen.

Doch entkoppelt ihr eurer Smartphone auch wieder, wenn ihr die Fahrt beendet?

Oft fordert das Infotainment-System nicht nur den Zugriff auf Musik, sondern auch auf persönliche Daten wie Adressbücher. Zwar können nachfolgende CarSharing-Nutzer die Daten nicht ohne Weiteres auslesen, aber dennoch solltet ihr darauf achten, sie bei Beenden der Fahrt zu löschen.

Dies funktioniert auf einfachstem Wege über die Funktion „Smartphone entkoppeln“ oder aber über das Zurücksetzen des Infotainment-Systems auf Werkseinstellungen.
Wer unterwegs nur telefonisch über das Stadtmobil erreichbar sein will, kann auch die Datenübermittlung an das Infotainment-System ablehnen.

Wie das genau geht, könnt ihr im Zweifelsfall in der Bedienungsanleitung des Stadtmobil nachlesen.

Von der „Vorderen Schöneworth“ aufs „Parkdeck Nordstädter Markt“!

Wegen Bauarbeiten zieht die Station „Vordere Schöneworth“ schon Ende April auf das „Parkdeck Nordstädter Markt“. Wir freuen uns riesig, dass es gelungen ist, in unmittelbarer Nähe eine Station in ähnlicher Größe und mit Wachstumsmöglichkeiten zu finden.
Mit Karsten Bader als Teilauto-Mitglied der ersten Stunde haben wir einen neuen Vermieter, der das CarSharing gut kennt und schätzt.
Der fußläufige und barrierefreie Eingang zur Station „Parkdeck Nordstädter Markt“ erfolgt über den Hauseingang Kopernikusstr. 5. Wenn man im ersten Stock auf das Parkdeck tritt, steht man auch schon direkt vor den Stadtmobilen. Ein- und Ausfahrt erfolgt durch das Parkhaus, das sich dem Parkdeck anschließt. In den Fahrzeugen ist eine Dauerparkkarte zum Öffnen und Schließen der Schranke bzw. des Tores.

Wer die stadtmobil carsharing App nutzt, kannte sicherlich schon das komfortable und übersichtliche Buchungssystem, das dort verwendet wird.

Nun wird auch auf unserer Website das neue System eingesetzt und ersetzt das bisherige – dies wird leider nicht mehr supported.

Über den Button „Mehr“ erfahrt ihr alle Schritte, die es benötigt, um ein Fahrzeug zu buchen.

 

Weitere hilfreiche Infos haben wir hier für euch zusammen gefasst.

Also, gleich ausprobieren!

Seit dem 01.03.2021 kooperiert stadtmobil mit der Studierendenvertretung der Universität Hildesheim.

Alle Studierenden, die sich über das Servicebüro des AStA anmelden, können ihre Aufnahmegebühr i.H.v. 29 € in eine Fahrtgutschrift umwandeln, die ein Jahr lang gültig ist.

Zusätzlich haben wir an der Universtiät zwei neue Stellplätze eingerichtet. Dort könnt ihr auf einen Ford Tourneo Connect (Fahrzeugklasse C) und einen Ford Fiesta (Fahrzeugklasse B) zugreifen.

Wer mehr über die Kooperation lesen möchte, wird hier fündig.

 

Die letzten Jahre bestand zwischen den Oster- und Herbstferien nur die Möglichkeit die stadtmobil 9-Sitzer-Busse über unser Büro oder ab 2 Monate vor Buchungsbeginn selber zu buchen. So wollten wir die wenigen Busse gerecht verteilen und dafür sorgen, dass diese nicht bereits monatelang vorgebucht sind.

In diesem Jahr gibt es diese Regelung nicht. Ihr könnt, wie alle anderen Stadtmobile, Euren 9-Sitzer-Bus bereits ab 6 Monate vor Buchungsbeginn selber buchen. Das bedeutet für Euch: Ihr habt mehr Planungsfreiheit und -sicherheit.

Wir behalten die Buchungslage allerdings im Auge und greifen im Notfall ein 🙂

 

 

Das Team von stadtmobil Hannover wünscht euch allen frohe und besinnliche Feiertage mit euren Liebsten – soweit dies möglich ist.
Bleibt gesund und kommt gut ins neue Jahr!

Unsere Öffnungszeiten über die Feiertage:

24.12.20 geschlossen
25.12.20 geschlossen
26.12.20 geschlossen
31.12.20 geschlossen
01.01.20 geschlossen

Ab dem 04.01.2021 sind wir wieder in alter Frische für euch da.
Wie immer bleibt die Buchungs- und Servicezentrale in Notfällen rund um die Uhr für euch erreichbar.


Für alle, die über die Feiertage kein Stadtmobil mehr buchen können, gibt es noch unsere stadtflitzer – das freefloating CarSharing von stadtmobil.
Hier könnt ihr nur spontan nutzen und euer Fahrzeug nach 72 Stunden Nutzung wieder irgendwo im Stadtgebiet abstellen.

stadtflitzer-Zone (rot) und Stadtgebiet in Hannover

Auch in diesem Jahr haben wir unser Stationsnetz erweitert und neue CarSharing-Stellplätze für euch eröffnet:

StellplatzStadtteil
Matthiaskirche / Groß-Buchholzer-Str. 8Groß-Buchholz
Brauhofstr. 7Linden-Mitte
Küchengartenstraße 2Linden-Mitte
Fortunastr. 8Linden-Nord
Hannover 96 Vereinssportzentrum StammestraßeLinden-Süd
Anna-Klähn-StraßeVahrenwald

Für 2021 planen wir weitere Stellplätze, insbesondere im Elektromobilitäts-Bereich.

Anfang des Jahres werden wir an der Niemeyerstr. (Linden-Mitte) zwei Stellplätze für Elektrofahrzeuge einrichten.
Auch in Ricklingen, am August-Holweg-Platz, wird ein Elektrofahrzeug platziert.

Zusammen mit der Universität Hildesheim (Marienburger Höhe) planen wir ebenfalls eine neue Station für unsere Hildesheimer Kunden.


Im Bereich Lastenrad-Verleih sind wir ebenfalls aktiv geworden und haben für euch insgesamt vier neue Stellplätze für Lastenräder geschaffen:

StellplatzStadtteilArt
Vahrenwalder Str. 7 / Haus der WirtschaftsförderungVahrenwaldLastenrad Bakfiets ohne Motor
Stadtteilbibliothek Kleefeld*
Corona bedingt aktuell nicht ausleihbar
KleefeldZweirädriges Lastenpedelec der Marke vitra mit Motor und Kiste
Stadtteilzentrum Ricklingen*RicklingenZweirädriges Lastenpedelec der Marke i:SY mit Motor und Kiste
Nachbarschaftstreff Mittelfeld*MittelfeldZweirädriges Lastenpedelec der Marke i:SY mit Motor und Kiste
*Anfangs- und Endzeit der Buchung muss immer innerhalb der Öffnungszeiten liegen, da Schlüsselübergabe durch Mitarbeiter*in in der Ausleihstation erfolgt.

 

Jetzt neu bei stadtmobil: Elektrolastenrad i:SY

Im nächsten Jahr kommen zunächst weitere Lastenrad-Stellplätze am Freizeitheim Döhren, Stadtteilzentrum KroKuS, Stadtteilzentrum Weiße Rose und den Spielarkaden Roderbruch hinzu.

 

Wir freuen uns auf den Ausbau!

Am Moritzberg haben wir an der Station „Bergsteinweg“ einen dritten Stellplatz angemietet. Hier wird stadtmobil seinen ersten Fahrzeugpool in Hildesheim mit zwei Ford Fiesta (Fahrzeugklasse B) eröffnen.

Ihr reserviert dann kein bestimmtes Fahrzeug mehr, sondern das Fahrzeugmodell einer Fahrzeugklasse. Welcher Fiesta gebucht wurde, erfahrt ihr per SMS 15 Minuten vor der Buchung.
Aber auch ohne SMS könnt ihr einfach eure stadtmobil-Zugangskarte an das Lesegerät hinter der Windschutzscheibe halten. Es öffnet dann nur dasjenige Fahrzeug, das für euch vorgesehen ist.

Durch die Pools können unsere Fahrzeuge besser disponiert werden und die Verfügbarkeit der Fahrzeuge steigt.

Neben den zwei Ford Fiesta findet ihr weiterhin den Renault Kangoo (Fahrzeugklasse C) am Bergsteinweg.