Verschmutzungen im stadtmobil

Verschmutzungen der Fahrzeuge – heute leider mal ein Thema.

Bei stadtmobil werden alle Fahrzeuge in regelmäßigen Intervallen von außen und innen gereinigt.
Doch aktuell häufen sich die Meldungen über verschmutzte Fahrzeuge durch Vornutzer. Aus diesem Grund führen wir euch nochmal unsere Regeln für den Umgang mit unseren CarSharing-Fahrzeugen auf:

Die Fahrzeuge sollten so hinterlassen werden, wie du sie auch vorfinden möchtest.

  • sehr schmutzige Fußmatten schüttelst du bitte aus
  • deinen Müll solltest du nach deiner Fahrt mitnehmen und nicht im Auto liegen lassen
  • Krümmel oder Essensreste entfernst du bitte von den Sitzen oder dem Boden
  • bei besonders großer Verschmutzung von außen kannst du auch mit unseren Tankkarten die Waschanlagen der Partnertankstellen nutzen

Da auch die Meldungen über Tierhaare in den Fahrzeugen vermehrt aufkommen, wollen wir nochmal ganz besonders auf unsere AGB aufmerksam machen:

Dem Teilnehmer ist untersagt, Tiere mit in das Fahrzeug zu nehmen, es sei denn, die Tiere befinden sich in einer geschlossenen Tierbox, die sicher im Kofferraum untergebracht ist.

Tierhaare im Innenraum auf den Sitzen oder im Kofferraum verteilt, stören nicht nur AllergikerInnen sondern auch alle anderen stadtmobil-Nutzer.

45 € kostet es die Verursacher, die sich nicht an die Regeln zum Umgang mit den stadtmobil-Fahrzeugen halten und eine gesonderte Reinigung bei uns verursachen. Dies ist sowohl ärgerlich für den Geldbeutel, als auch für uns –  denn so haben wir weniger Kapazitäten für die regelmäßige Pflege unserer anderen Stadtmobile.

Es gibt natürlich auch Verschmutzungen, die völlig okay sind und nicht direkt gemeldet werden müssen. Sie entstehen durch normale Nutzung und werden in unseren Reinigungsintervallen entfernt.

Verschmutzungen – wann melden

Um einen Überblick zu bekommen, wann du eine Verschmutzung an stadtmobil melden solltest und wann nicht, haben wir dir eine Übersicht erstellt:

leichte Verschmutzungen, wie Fußmatten

Leichte Verschmutzungen müssen stadtmobil nicht gemeldet werden.

Verschmutzung stadtmobil so nicht

SO geht’s nicht! Starke Verschmutzungen sollten stadtmobil gemeldet werden, damit die Verursacher zur Verantwortung gezogen werden können.

Tankkarten

Schnell gesagt – alles rund um stadtmobil Tankkarten und was gut zu wissen ist:

Bei stadtmobil zahlst du nur während du ein Fahrzeug nutzt. Unsere Preise setzen sich aus Zeit- und Kilometerkosten zusammen und beinhalten bereits alle weiteren Fixkosten, die so anfallen (Versicherung, Steuern, Stellplatzmieten und auch Kraftstoff).

Du tankst dein genutztes Fahrzeug selber, spätestens wenn der Tank bei Rückgabe weniger als 1/4 voll ist. Dafür liegen in jedem Stadtmobil und stadtflitzer zwei Tankkarten parat. Die PIN für die Karten findest du am Schlüsselbund deines Stadtmobils.

Tankkarten bei stadtmobil

Sowohl mit der Westfalen-, als auch mit der Shell-Tankkarte kannst du bei mehreren Partnertankstellen dein Fahrzeug wieder volltanken:

Westfalen-Tankkarte:

  • Westfalen – Total – AVIA – ARAL – AGIP – OMV – MARKANT

Shell-Tankkarte:

  • Aviva – SHELL – ESSO – OMV
Tankkarte - Westfalen oder Shell-tankkarte bei stadtmobil

Im Bordbuch findest du die Partner-Tankstellen nochmal aufgelistet.

Und wenn ich an einer anderen Tankstelle tanken muss?

Wenn du mal an einer Tankstelle stehen solltest, die nicht im Partnerverbund ist – kein Problem!

Zahle einfach selbst, also lege für uns bitte die Tankfüllung aus. Ganz einfach kannst Du uns die Original-Quittung dann einreichen, und wir erstatten dir dann deine Auslagen schnellstmöglich zurück!

Übrigens: Mit den Tankkarten könnt ihr auch die Waschanlagen der Tankstellen nutzen 😉 – wir danken jedem, der ein verschmutztes Auto durch die Waschanlage fährt.

stadtflitzer hannover 1Woche

Ab heute kannst du den stadtflitzer in Hannover bis zu 1 Woche lang nutzen!
Damit kannst du längere Fahrten planen und sogar in den Kurzurlaub mit einem stadtflitzer fahren.

Was ist stadtflitzer eigentlich?

Neben den stationsgebundenen Fahrzeugen bei stadtmobil kannst du auch auf unsere knallroten stadtflitzer zugreifen, mittlerweile über 100 im gesamten Stadtgebiet.

stadtflitzer unterscheiden sich in einigen Punkten von den Stadtmobilen:

  • sie können maximal 30 Minuten im Voraus reserviert werden
  • du kannst sie ganz spontan nutzen – auch einfach direkt durch Vorhalten deiner Zugangskarte ans Auto
  • du musst keine Endzeit angeben, fahre einfach bis zu 1 Woche mit dem stadtflitzer
  • es gibt keinen festen Stellplatz sondern ein Gebiet, in dem du deinen stadtflitzer nach der Fahrt wieder abstellst

Die stadtflitzer-Fahrten werden minutengenau abgerechnet, sodass du ihn auch für kurze Fahrten nutzen kannst.

Solltest du also mal spontan ein Auto brauchen und kein Stadtmobil in deiner Nähe verfügbar sein, so kannst du immer noch auf einen der 100 stadtflitzer im Stadtgebiet von Hannover zugreifen.

 

Lies hier mehr über unsere stadtflitzer und schau dir die Videos zur Nutzung an 🙂

stadtflitzer ermöglicht free floating mit dem Auto

 

stadtmobil hannover carsharing 7 erPool

Unsere Auto-Pools kennst du vermutlich schon? Falls nein: Das sind stadtmobil-Stationen, die mehrere Fahrzeuge des gleichen Fahrzeugtyps bereit halten und allen Nutzern eine große Flexibilität bieten.

Wie es funktioniert? Hier buchst du kein bestimmtes Stadtmobil, sondern bekommst automatisch eins für deinen Buchungszeitraum zugeteilt. 15 Minuten vor Buchungsbeginn erhältst du eine SMS, welches Fahrzeug genau für dich reserviert ist.

Dies garantiert allen Nutzern eine effizientere Verteilung der Fahrzeuge und eine niedrigere Auslastung – somit eine bessere Verfügbarkeit für dich!

Neuer Pool in Linden-Süd

Am Stellplatz „Ritter-Brüning-Str. (Parkplatz)“ in Linden-Süd haben wir einen weiteren Pool für dich eingerichtet. Dieser ist mit insgesamt 7 Opel Corsa (Fahrzeugklasse B) einer unserer größten Pools.

neuer Pool in Linden Süd - für stadtmobil

 

Ab sofort sind die Stadtmobile für dich buchbar 🙂

Friedhofsparkplatz Wennigsen stadtmobil

Ab heute kannst du auf ein weiteres Stadtmobil in Wennigsen zugreifen – wir haben einen weiteren Stellplatz!

Vor der Corona-Krise hat uns ein drei-monatiger Probebetrieb mit einem zweiten CarSharing-Auto in Wennigsen gezeigt, dass Bedarf von unseren Nutzer*innern vorhanden ist. Dies haben wir zum Anlass genommen, das CarSharing-Angebot auszubauen.

Die Stellplätze in Wennigsen

Nun ist es endlich soweit und der „Friedhofsparkplatz“ wurde heute eingeweiht. Auf Initiative der Politik stellt uns die Gemeinde einen Stellplatz in unmittelbarer Nähe zur Busstation zur Verfügung.

Dort kann zusätzlich zum Kombi, der am Wennigser Bahnhof steht nun ein Kompaktfahrzeug (Ford Fiesta) genutzt werden.

Stellplatz in Wennigsen - stadtmobil

stadtmobil hannover maschsee 2 Insta

Ihr fragt Euch vielleicht: WO sind die ganzen Kombis und anderen stadtmobil Autos hin? So sehr wir uns darüber freuen, dass ihr alle so zahlreich CarSharing nutzt und dafür sorgt, dass stadtmobil als Teil des Umweltverbundes wachsen kann! Offen gesagt, es stellt uns auch vor Probleme. Wie wir damit umgehen?

In diesem Jahr verzeichnen wir – trotz aktueller Corona-Krise – neue Rekorde in puncto Neukunden. Die Auslastung der Stadtmobil-Flotte steigt ebenfalls so rasant an, dass wir kaum hinterher kommen, auch nicht mit den Kombis.

Neufahrzeuge, die in diesem Jahr bestellt und geliefert wurden, kamen leider später als erwartet. Dann standen auch wir vor der Hürde von geschlossenen Zulassungsstellen. Und schließlich das neue das neue landesweite CarSharing-Gesetz: die für diesen Sommer geplanten Stellplätze können wir leider erst mit zeitlicher Verzögerung einrichten. – All das stellt uns vor Herausforderungen.

Kombis oder Kompakte – wir reagieren flexibel auf die Situation!

Mithilfe der neu eingerichteten Quartiere können wir Fahrzeuge in der Flotte halten, die Platz für die neuen Autos machen mussten und so die Verfügbarkeit ein wenig steigern.

Und es gibt etwas ganz Besonderes für euch: eine „Sommerstation“ mit einem Pool von 10 Kompaktfahrzeugen, die auch wieder die Verfügbarkeit für längere Fahrten möglich macht – dann wohl auch mit Komis!

Es tut uns leid, wenn Ihr nicht das Stadtmobil bekommt, das ihr euch wünscht! Wir tun unser Bestmögliches!

Danke für Euer Verständnis!

Quartiere bei stadtmobil macht das Kombis buchen leichter

stadtmobil hannover elektroaktion ronnenberg e1626255572857

Am 12. Juli startete in der Löwenberger Straße 22/24 ein 3-monatiges Pilotprojekt, im Rahmen dessen Empelder*innen ein Elektroauto im CarSharing ausprobieren können. Dazu haben sich die Stadt Ronnenberg mit der Wohnungsgesellschaft KSG Hannover und dem regionalen CarSharing-Anbieter stadtmobil zusammengetan.

Zum Pilotprojekt sagen … 

Andrea Unterricker, Stadt Ronnenberg:
“Der Pilot ist Teil des Klimaschutzaktionsprogramms in Ronnenberg, das eine klimafreundliche Mobilität und hier insbesondere das Carsharing fördert.
Jedes CarSharing-Fahrzeug ersetzt bis zu zehn private Pkws und schont den knappen städtischen Raum. Die Stadt Ronnenberg hat im letzten Jahr eine Umfrage durchgeführt, danach haben 40 Personen Interesse an der Nutzung von Carsharing Fahrzeugen.”

Andreas Lerch, KSG Hannover Service‑Gesellschaft mbH:
„Für die KSG Hannover GmbH und die KSG Hannover Service-Gesellschaft mbH als Betreiber der PV-Mieterstromanlage stellt das Angebot der Lademöglichkeit im Rahmen des Ausbaus der E-Mobilität ein Teil einer nachhaltigen Quartiersentwicklung in Empelde dar. Sehr gern unterstützen wir die Stadt Ronnenberg bei Ihrem Pilotprojekt, das Carsharing und die E-Mobilität in Empelde zu fördern. Die lokale Erzeugung von kostengünstigen und klimafreundlichen Solarstrom und die Nutzung für Mobilität sorgt für eine Aufwertung des Quartiers, verbessert noch die CO2-Bilanz und leistet damit einen wertvollen Beitrag zur Energiewende.

Zunächst werden die Ladepunkte durch die KSG-eigene E-Mobilflotte genutzt. Mittelfristig ist es allerdings angedacht, dass vorrangig die Kunden der KSG ihre Fahrzeuge bequem vor der eigenen Haustür laden. Im Idealfall bezahlen sie dafür den günstigen Strompreis aus dem Mieterstrom-Angebot. So trägt das Quartier zu einer besseren Luftqualität in der Stadt bei.
Sicherlich werden wir, sofern keine anderweitigen Anfragen seitens der KSG-Kunden zur Nutzung der Ladesäule vorliegen, entsprechende ergänzende Angebote mit neuen Konzepten für die E-Mobilität und Carsharing auch Dritten zur Aufwertung des Quartiers bereitstellen. Dies kann, wie im aktuellen Beispiel, die Vermietung des Stellplatzes mit Ladesäulenanschluss sein.“

Maaret Westphely, stadtmobil Hannover:
“Wir freuen uns sehr, mit dieser Kooperation über den Sommer ein zweites Carsharing-Auto in Empelde anbieten können! Carsharing ist eine bequeme und flexible Ergänzung zum ÖPNV oder dem Fahrrad. Für alle, die nicht mehr als 10.000 km im Jahr unterwegs sind, lohnt sich Carsharing auch finanziell. Wir sind gespannt auf den Erfolg dieses Pilotprojekt”

Wir freuen uns über dieses Pilotprojekt und sind gespannt auf die Resonanz!

Pilotprojekt in Empelde - Elektroauto von stadtmobil Hannover

Quartier stadtmobil hannover carsharing 2

Quartiers-CarSharing? stadtmobil hat ein neues Konzept für die Nutzung der stationsbasierten Fahrzeuge eingerichtet. Der aktuelle Stellplatzmangel hat uns zur Einrichtung der Quartiere bewegt. Das gute daran: Du brauchst in den sogenannten „Quartieren“ dein gebuchtes Stadtmobil nicht auf einem festen Stellplatz abzustellen, sondern hast einen ganzen Straßenzug, in dem du das Auto abstellen kannst.

Insgesamt vier Quartiere werden aktuell in Hannover eingerichtet und bieten dir dann Fahrzeuge im Pool an.

Wie das Quartiers-CarSharing funktioniert?

Du buchst über die stadtmobil carsharing App, über mein.stadtmobil.de oder per Telefon eines der Poolfahrzeuge ganz normal, wie ein stationsgebundenes Fahrzeug auch. Poolfahrzeug bedeutet, dass es mindestens zwei gleiche Fahrzeuge an der Station/im Quartier gibt (wie hier ein Pool in Linden). Welches der Stadtmobile für dich reserviert wurde, erfährst du 15 Minuten vor Buchungsbeginn per SMS. Der Standort des Autos wird dir ebenfalls in der SMS mitgeteilt.

Zum Buchungsende stellst du dein Stadtmobil dann wieder in dem Quartier auf einem freien Stellplatz ab. Per App kannst du dir ansehen, wo genau die Grenzen des Quartiers verlaufen.

Quartiers-CarSharing bei stadtmobil

Quartier „Schwesternhausstraße“ mit zwei Toyota Aygos in der stadtmobil carsharing App.

 

stadtmobil kostenvergleich carsharing eigenes auto

Ab wann lohnt sich CarSharing? Sollte man mal einen Kostenvergleich wagen? Warum nicht? Denn wie hoch sind die Kosten und was sind die Vorteile im Vergleich zum eigenen Auto?

Es heißt bis 10.000 km/Jahr lohnt sich CarSharing, manchmal auch darüber hinaus.

Wir haben für dich eine kleine Rechnung aufgestellt und zeigen dir in diesem Kostenvergleich: Soviel kostet CarSharing!

Im Kostenvergleich muss man einiges bedenken

Oftmals vergessen Autobesitzer*innen, welche Kosten sich hinter einem eigenen Auto verbergen. Was ich tanke, habe ich im Kopf – aber wie sieht es mit den anderen Kosten aus?
Versicherungen, Steuern und auch die Reparaturkosten – letztere auch gerne mal im vierstelligen Bereich – fallen regelmäßig an und schlagen ordentlich zu Buche.
Was viele ebenfalls vergessen: den jährlichen Wertverlust des Autos, der tatsächlich einen großen Teil ausmacht.

Kostenvergleich CarSharing zu eigenem Auto - von stadtmobil Hannover

Als Grundlage dient der ADAC Kostenrechner für einen neuen Opel Astra Kombi (Nutzungsdauer 60 Monate), wie stadtmobil ihn seit Anfang 2021 ebenfalls anbietet.

*Die Fahrtkosten bei Stadtmobil im PLUS-Tarif mit einem Auto aus der Fahrzeugklasse C (Kombi-Klasse). Als Monatsbeitrag ist der eines Partnertvertrages herangezogen worden, ebenso das Sicherheitspaket zur Senkung der Selbstbeteiligung im Schadensfall von 900 € auf 300 €.

Für den Kostenvergleich haben wir …

… die durchschnittlichen Fahrten eines Jahres angeschaut und für eine vierköpfige Familie (Partnervertrag) errechnet, die 10.000 km im Jahr im PLUS-Tarif nutzt – der PLUS-Tarif ist für unsere Vielfahrer gedacht. Die Fahrten setzen sich aus kurzen Stadtfahrten, Wochenendausflügen und Urlaubsfahrten zusammen.

Mit 0,46 € pro Kilometer liegt das CarSharing Auto immerhin 0,15 € / km unter den Kosten für ein eigenes Auto. Vielleicht doch eine Überlegung wert auf CarSharing umzusteigen und Mitglied bei stadtmobil zu werden, falls noch nicht geschehen? 😉

Je weniger du im Jahr fährst, desto weniger Kosten fallen monatlich an. Aber wie wir eindeutig sehen können, lohnt sich CarSharing auch für Vielfahrer mit einer jährlichen Kilometerleistung von stolzen 10.000 km und mehr!

Übrigens: Erst ab 15.000 km sind CarSharing und das eigene Auto gleich teuer pro km. 😉


CarSharing bei stadtmobil bietet gegenüber dem eigenen Auto einige Vorteile:

  • Der wichtigste Faktor: Es entstehen nur dann Kosten, wenn das Fahrzeug auch wirklich genutzt wird!
  • Es besteht die Auswahl zwischen mehreren Fahrzeugtypen, je nach Bedarf
  • Durch unser deutschlandweites Netzwerk, kannst du auch in über 180 anderen Städten CarSharing nutzen
  • Du hast keinen Stress bei der Parkplatzsuche! Unsere stationsgebundenen Stadtmobile haben ihren festen Stellplatz, an dem du das Auto abholst und auch wieder abstellst.
  • mit dem stadtflitzer bist Du zusätzlich im Stadtgebiet spontan mobil und zahlst nur die Zeit, die Du ‚eingeloggt‘ bist.
neue aygos stadtmobil hannover

Autonachschub? Na klar gibt’s auch in diesem Jahr neue Autos! Nur leider dauert’s etwas länger… 

  • 18 Fahrzeuge der Mini-Klasse 
  • 20 Fahrzeuge der Kompakt-Klasse 
  • 4 Transporter
  • einige Kombis, Kleine Komfortable 

stehen schon bei den Händlern bereit und warten darauf endlich auf ihre Stellplätze verteilt zu werden. Aufgrund von Lieferverzögerungen und der corona-bedingten Einschränkungen der Zulassungsstelle hat der Autonachschub etwas auf sich warten lassen und geht aktuell langsamer, als wir uns das wünschen.
Auch nach dieser Aufstockung werden weitere Bestellungen hoffentlich zeitnah eintreffen.

Autonachschub braucht noch etwas …

Wir bitten um Verständnis, wenn du aktuell nicht zu jeder Zeit dein Wunschfahrzeug buchen kannst!

Bei Knappheit von stationsgebundenen Fahrzeugen kannst du auch jederzeit auf unseren flexiblen stadtflitzer zurückgreifen. Hier ist die Verfügbarkeit aktuell noch sehr gut 🙂 – und Du kannst ihn sogar bis zu einer Woche nutzen.

Autonachschub gesucht - dann nutze die Stadtmobil stadtflitzer