Unsere flexiblen stadtflitzer können spontan bis zu 72 Stunden genutzt werden. Nach der Nutzung sollten die stadtflitzer allerdings wieder innerhalb der festgelegten stadtflitzer-Zone abgestellt werden. Nun passiert es ab und an, dass die Rückgabe nicht innerhalb der festgelegten stadtflitzer Zone erfolgt – oder erfolgen kann … –

… dann müssen wir für die Rückführung in die stadtflitzer Zone leider eine Rückführungs-Gebühr von 6 € erheben.

Andererseits: Jedem stadtmobil-Mitglied, der einen stadtflitzer zurück in die festgelegte stadtflitzer-Zone bringt, erhält auch eine Gutschrift in Höhe von 6 €  – und das für jeden stadtflitzer, der zurück geführt wird. Ganz egal ist dabei, ob der/diejenige den stadtflitzer dabei vorher genutzt hat, oder nicht.

Wie man mitbekommt, wann und wo ein stadtflitzer in die stadtflitzer-Zone zurück geführt werden muss?
Ganz einfach: Entweder Ihr schaut auf der stadtflitzer-Karte in der stadtmobil-App, ob ein stadtflitzer gerade in Euer Nähe ist, ausserhalb der stadtflitzer-Zone. Oder man hat die Möglichkeit, sich in eine Liste eintragen zu lassen. Sobald ein stadtflitzer in der Nähe ist, versenden wir dann eine e-mail an den stadtmobil-Teilnehmer und informieren über die Verfügbarkeit des stadtflitzers in der Nähe.

Um sich für diese Liste einzutragen, sende uns bitte eine Mail mit deiner Adresse und dem Radius, in dem Du benachrichtigt werden möchtest (ausgehend von der Adresse, die Du uns sendest: z.B. 1 km) an hannover@stadtmobil.de. Solltest Du eine andere Mail-Adresse, als die bei uns hinterlegte nutzen wollen, gib uns diese bitte ebenfalls an.